Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Arbeits- und Unterrichtsformen

Logo Stark Stärker Wir
Logo Stark Stärker Wir

Jede Lehrkraft hat im Rahmen des Bildungsplans die Freiheit, den Stoff mit der ihr geeignet erscheinenden Arbeits- und Unterrichtsform zu vermitteln. Gemeinsam legen wir Wert darauf, den Kindern möglichst frühzeitig Wege zum selbstständigen Lernen aufzuzeigen. So gibt es auch immer wieder Zeiten innerhalb des Unterrichts, in denen die Kinder selbst entscheiden können, was sie tun bzw. lernen wollen. Differenzierte und individuelle Spiel- und Lernangebote fördern die Selbsttätigkeit und erlauben bewusst eigene Lernwege. Auch die Befähigung zur Zusammenarbeit ist ein wichtiges Ziel unserer Tätigkeit.

Das Kollegium unserer Schule orientiert sich u.a. an den Methoden von Dr. Heinz Klippert. Ziel seiner Unterrichtsmethodik ist, das Lernen zu lernen, und damit das eigenverantwortliche Arbeiten zu fördern.

Ein weiteres Merkmal unseres Schulprofils ist die fächerverbindende Arbeit in Unterrichtsprojekten. Es werden u.a. Themen aus dem sachkundlichen Bereich fächerübergreifend, oftmals auch klassen- und stufenübergreifend innerhalb und außerhalb unserer Schule behandelt. Gerade bei der Arbeit in Unterrichtsprojekten ist uns die Mitarbeit von Eltern und Angehörigen sehr willkommen.

Prävention liegt uns am Herzen. Deshalb beteiligen wir uns an dem Programm „stark.stärker.WIR“ des Kultusministeriums.

Schule ohne Glocke

An unserer Schule läutet keine Schulglocke. Dadurch lässt sich ein Unterrichtstag besser auf die Bedürfnisse der Kinder, insbesondere auf deren individuellen Lernrhythmus ausrichten. Grundsätzlich werden aber die Zeiten des Beginns und Endes des Schultages eingehalten.

Pausen

Logo GSB
Logo GSB

Unsere Schule wurde vom Landesinstitut für Schulsport als  „Grundschule mit sport- und bewegungserzieherischem Schwerpunkt" zertifiziert. Wir geben unseren Kindern deshalb bewusst die Gelegenheit, sich während zweier längerer Pausenabschnitte im Freien zu bewegen und sportlich zu betätigen.

Geben Sie Ihrem Kind bitte Vesperdose und Trinkflasche, versehen mit dem Schülernamen, in die Schule mit. Sie helfen uns dadurch Verpackungsmüll zu vermeiden und sie fördern das Umweltbewusstsein Ihres Kindes.

Sportunterricht

Zum Sportunterricht gehen die Kinder in die nahe gelegene Sporthalle im Bühl. Bei gutem Wetter nutzen sie das neben unserem Pausenhof liegende Kleinspielfeld mit Tartanbahn und Spielplatz.

Unsere Grundschüler erhalten derzeit drei Sportstunden in der Woche. Die Kinder benötigen Sportkleidung und “Schläpple” oder Sportschuhe ohne schwarze Sohlen. In Klasse 3 wird auch Schwimmunterricht erteilt. Dieser findet im Kirchheimer Lehrschwimmbecken statt.